Und es gibt ihn wirklich, den Ort HOLZAPPEL.

Am 29.Mai 2013 bekamen wir unverhofft Besuch aus dem reichlich eintausend Einwohner zählenden Ort Holzappel. Dieser liegt in Rheinland-Pfalz in der Esterau. Dort hatte man gehört, dass es im Osterzgebirge Holzäppelbäume und Naturschützer gibt, die sich um deren Bestand bemühen. Grund genug, uns einen kurzen, aber netten Besuch abzustatten. 

 

Zur Geschichte des Ortes:

Graf Peter Melander von Holzappel (Feldmarschall des kaiserlichen Heeres während des Dreißigjährigen Krieges) erwarb 1643 die Esterau, und Kaiser Ferdinand III. erhob die kleine Herrschaft bald darauf zur "Freien Reichsunmittelbaren Grafschaft Holzappel". 1688 erhielt Holzappel das Stadtrecht und erlebte danach einen wirtschaftlichen Aufschwung durch Handel, Handwerk und Bergbau. 1885 verlor       Holzappel im Zuge der "Preußischen Kreisreform" sein Stadtrecht wieder.

(Quelle:wikipedia)


Joomla templates by a4joomla